Therapie für Kinder und Jugendliche

Mein Behandlungsangebot für Kinder und Jugendliche umfasst:

  • Saug- und Fütterstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Sprachstörungen (Störungen der Grammatik, des Wortschatzes und der Lautverwendung)
  • Sprachtherapie bei Kindern mit Migrationshintergrund / Bilingualität
  • Therapie bei Entwicklungsverzögerungen ( z.B. durch psychische Belastungen in der Familie)
  • Therapie bei Entwicklungsbehinderungen (z. B. Autismus-Spektrum-Störung, Morbus Down)
  • Artikulationsstörungen (z.B. Lispeln)
  • Stimmstörungen (Dysphonie)
  • Stottern, Poltern (Störungen des Redeflusses) 
  • Störungen der Nasalität (Rhinophonie)
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (auch mit Auswirkungen auf das Lesen und Schreiben)
  • Therapie bei Konzentrationsschwierigkeiten
  • Therapie bei Lese-Rechtschreibstörung
  • Schweigen (Mutismus)
  • Myofunktionelle Störungen z.B. begleitend zu einer kieferorthopädischen Behandlung

Spezielle Therapieverfahren in meiner Praxis sind unter anderem:

  • Neuromotorische Regulationstherapie 
  • LIDCOMBE - Stottertherapie für Kinder 
  • vom "Sprachrhythmus zur Rechtschreibung" IKLF

 

  • Bindungsbasierte - Therapeutische Beratung für Paare mit Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern
  • Marburger Konzentrationstraining für Kinder und Jugendliche

 

Foto: fotolia © Robert Kneschke